menu

30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland

Die ostdeutsche Bauindustrie blickt in diesem Jahr auf drei Jahrzehnte Baugeschehen seit der Wiedervereinigung zurück. Eine Zeit, die von konjunkturellen Höhen und Tiefen, politischen Reformen und strukturellen Umbrüchen gezeichnet war. Trotz aller Schwierigkeiten war und ist es eine Erfolgsgeschichte.

Die Bauwirtschaft hat ihre Leistungsfähigkeit immer wieder unter Beweis gestellt und das Erscheinungsbild in Ostdeutschland durch eindrucksvolle und komplexe Bauvorhaben wesentlich geprägt. Infrastrukturen wurden geschaffen, Städte umgebaut, öffentliche Verwaltungen errichtet, die Ansiedlung ganzer Industriebranchen baulich unterstützt und Kulturdenkmäler aufbereitet. Dies wurde nur durch hohe ingenieurtechnische und handwerkliche Fähigkeiten ermöglicht.

Gleichzeitig waren die Bauunternehmen in den vergangenen 30 Jahren einem ständigen Anpassungsdruck ausgesetzt, der bedingt war durch den anfänglichen Systemwechsel zur Marktwirtschaft sowie strukturellen, konjunkturellen und politischen Einflüssen.

Beiträge

30 Jahre Bauindustrie

von

Prof. Henning Rambow, Professur für Computergestütztes Entwerfen und Architektur an der HTWK Leipzig, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

02.11.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Prof. Dr. Jens Otto, Leiter des Institutes für Baubetriebswesen an der TU Dresden, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

02.11.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Andreas Berthel, Geschäftsführender Kaufmännischer Direktor am Sächsischen Textilforschungsinstitut, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

02.11.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Dr. Markus Eltges, Leiter des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

30.10.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Prof. em. Dr. Joachim Möller, Ehemaliger Direktor des Institutes für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

30.10.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Prof. Dr. Mattias Sundermeier, Leiter des Fachgebietes Bauwirtschaft und Baubetrieb an der TU Berlin, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

30.10.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Reiner Nagel, Vorsitzender des Vorstandes der Bundesstiftung Baukultur, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

30.10.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig und Präsident des Deutschen Städtetages, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

30.10.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Dr. Volker Benedix, Ehrenpräsident der Architektenkammer Sachsen, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

30.10.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Prof. Dr. Joachim Ragnitz, Stellvertretender Leiter des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung Niederlassung Dresden, verfasste einen Gastbeitrag für die Publikation "30 Jahre Bauindustrie in Ostdeutschland".

date_range

30.10.2020

30 Jahre Bauindustrie

von

Die Bauwirtschaft in Ostdeutschland wurde seit der Wiedervereinigung 1990 von vier Konjunkturzyklen bestimmt. Nach dem Bauboom bis Mitte der 90er Jahre folgte ein konjunkureller Abschwung, der einher mit einem massiven Abbau von Arbeitsplätzen ging. Erst seit 2014 befindet sich die Branche wieder in einem Aufwärtstrend.

date_range

25.09.2020