menu
Screenshot of Music Academy

Susann Stein

Politik und Kommunikation/ Pressesprecherin
+49 341 33637-39 |

Austausch im Sächsischen Innenministerium

Am 27. November 2019 traf sich der Ressortleiter Baurecht, RA Hubertus Nelleßen, mit dem Abteilungsleiter Stadtentwicklung, Bau- und Wohnungswesen im Sächsischen Ministerium des Inneren, Jörg Mühlberg, zu einem Gespräch über die Digitalisierung, den Klimaschutz und den sozialen Wohnungsbau in Sachsen.

Der Freistaat errichtet in Görlitz einen Technologiepark „Bauen 4.0“. Dabei handelt es sich um ein Verbundvorhaben, welches vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung gefördert wird, mit ca. 20 Industriepartnern und mehreren universitären Einrichtungen. Ziel ist das digitalisierte und damit zukunftsfähige Bauen. Bauunternehmen aus Sachsen sollen aufgefordert werden, sich in dieses Projekt einzubringen. Die Digitalisierung diene, so Mühlberg, letztlich auch dem Klimaschutz. Im sozialen Wohnungsbau soll zukünftig die Ertüchtigung von Bestandwohnraum stärker als der Neubau gefördert werden. Mit der Digitalisierungsstrategie des Freistaates wird eine zentrale Forderung der Bauindustrie umgesetzt.

Schlagworte:

Zurück