menu
Screenshot of Music Academy

Daniel Anger

Sachsen-Anhalt | Jahresgespräch bei Verkehrsminister Webel

Am 4. März 2020 kam es zum alljährlichen Gespräch zwischen Vertretern des Bauindustrieverbandes Ost und Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt. Im Zentrum stand neben dem Aufbau der Autobahn GmbH des Bundes die Investitionsplanung der Landesregierung. Im diesem Zusammenhang betonten die Branchenvertreter, dass es zu einem massiven Einbruch des Auftragseingangs im Straßenbau gekommen ist. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet man in dieser Sparte im Bundesland einen Rückgang von 31,6 Prozent im Dezember 2019.

Ressortübergreifend sprachen die Unternehmer zudem über die Deponieknappheit, die die Baupreise in die Höhe schießen lässt und dringend politisch angegangen werden muss.

v. l. n. r: Herbert Mackenschins (BIVO), Peter Schmidt (Industriebau Wernigerode GmbH), Thomas Webel (Minister), Wolfgang Finck (Präsident BIVO), Klaus Papenburg (GP Günter Papenburg AG)

Schlagworte:

Zurück